Küche und Orangen

Sie steht endlich, die neue Küche in meinem Büro. Zu meiner Werkstatt gehört eine kleine Wohnung mit einem Zimmer, einer Küche mit Mini-FrankfurterBad und einer winzigen Toilette. Alles war in einem sehr schlechten Zustand, braune Wände, fehlende Böden, geruchsintensiv – um es fein auszudrücken. Jetzt ist es wieder schön, aber noch nicht fertig. Die Teeküche aber schon, nur der Wasseranschluss fehlt noch. Macht nichts – Tee kochen geht trotzdem!

Gestern habe ich ein kleines Stillleben fertig gemalt. Ich bin nicht ganz zufrieden, 1. ist es etwas langweilig geworden, 2. eignen sich Orangen nur bedingt als Motiv – es gibt optisch doch sehr viel ansprechenderes Obst. Nun denn, der Kunst sollte es doch gelingen, sie ins rechte Licht zu rücken – und deshalb bin ich nicht ganz zufrieden. Macht nichts, es hätte auch schlimmer kommen können 😉

Ich poste meinen ersten Versuch und starte den zweiten.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: